Bilobil Forte 80 mg

Bilobil wird in Form von lila-braunen Gelatinekapseln in Blisterpackungen zu 10 Stück abgegeben, die innen mit einem gelblich-braunen Pulver mit dunkleren sichtbaren Partikeln gefüllt sind.

Eine Kapsel enthält 40 mg standardisierten Trockenextrakt aus Ginkgo biloba-Blättern, in denen 24% Flavonglykoside und 6% Terpenlactone enthalten sind. Die Kapseln enthalten auch die folgenden Hilfsstoffe - Talk, Magnesiumstearat, Maisstärke, Lactose-Monohydrat und kolloidales Siliciumdioxid.

Die Zusammensetzung der Gelatinekapseln umfasst Eisenfarbstoffoxid rot und schwarz, Farbstoff Azorubin und Indigotin sowie Gelatine und Titandioxid.

Indikationen zur Verwendung

Gemäß den Anweisungen wird Bilobil zur Behandlung von altersbedingten zerebralen Durchblutungsstörungen verschrieben, die von schlechten Launen, Gedächtnisstörungen, Störungen der geistigen Leistungsfähigkeit begleitet werden, sowie:

  • Tinnitus
  • Schlafstörungen,
  • Schwindel
  • Ein Gefühl von Angst und Unruhe.

Auch ein Mittel in Verletzung der Durchblutung der unteren Extremitäten vorgeschrieben.

Gegenanzeigen

Die Anwendung von Bilobil ist kontraindiziert bei akutem Myokardinfarkt, niedriger Blutgerinnung, akuten Störungen der Hirndurchblutung sowie bei Patienten mit Überempfindlichkeit gegen einen Bestandteil des Instruments.

Es wird nicht empfohlen, Bilobil während der Schwangerschaft und Stillzeit anzuwenden, da die Wirkung des Arzneimittels auf den sich entwickelnden Fötus oder Säugling noch nicht ausreichend erforscht ist.

Das Medikament wird nicht verschrieben bei erosiver Gastritis, Zwölffingerdarmgeschwüren und Magengeschwüren in der akuten Phase sowie bei Kindern unter 18 Jahren.

Dosierung und Verabreichung

Das Medikament wird kurz vor den Mahlzeiten oral eingenommen und mit etwas Trinkwasser abgespült. Die Dosierung von Bilobil beträgt dreimal täglich eine Kapsel.

Aufgrund der Tatsache, dass die ersten Anzeichen für die Wirksamkeit der medikamentösen Therapie nach etwa einem Monat Einnahme beobachtet werden, sollte die Dauer der Bilobil-Behandlung zur Erzielung einer stabilen therapeutischen Wirkung drei Monate betragen. Der Therapieverlauf kann wiederholt werden, wenn dies vom Arzt angezeigt und empfohlen wird.

Nebenwirkungen

Bei der Anwendung kann Bilobil selten allergische Reaktionen hervorrufen - Juckreiz, Schwellung, Hautausschlag und Rötung sowie Schlaflosigkeit, Kopfschmerzen, Dyspepsie, Schwindel und verminderte Blutgerinnung.

Bei langfristiger Anwendung des Arzneimittels zur gleichen Zeit wie bei Arzneimitteln, die die Blutgerinnung verringern, können Blutungen auftreten.

Bisher wurden keine Fälle von Überdosierung gemeldet.

Besondere Anweisungen

Die Anwendung von Bilobil in Kombination mit Antikoagulanzien, Acetylsalicylsäure, Antikonvulsiva, Thiaziddiuretika, Gentamicin und trizyklischen Antidepressiva ist nicht akzeptabel.

Die therapeutische Wirkung des Arzneimittels tritt nach ungefähr einem Monat der Einnahme des Arzneimittels auf. Wenn während der medikamentösen Therapie eine plötzliche Verschlechterung, ein Hörverlust, ein Tinnitus oder ein Schwindel auftritt, muss die Einnahme des Arzneimittels abgebrochen und so bald wie möglich ein Arzt konsultiert werden.

Es wird nicht empfohlen, Bilobil Patienten mit Malabsorption von Galactose oder Glucose, angeborener Galactosämie oder angeborenem Lactasemangel zu verschreiben, da es Lactose enthält.

Die medizinischen Synonyme sind Bilobil, Vitrum Memory, Gingium, Ginos, Memoplant und Tanakan.

Analoga von Bilobil sind Medikamente wie:

  • Akatinol Memantine,
  • Alzeim,
  • Intellan,
  • Memaneirin,
  • Memantine
  • Denkmal,
  • Noodgeron,
  • Memantal,
  • Maruksa,
  • Memantinol,
  • Memikar.

Allgemeine Geschäftsbedingungen für die Lagerung

Bilobil sollte gemäß den Anweisungen an einem für Kinder und Licht unzugänglichen trockenen Ort bei einer Temperatur zwischen 15 und 25 ° C gelagert werden.

Geben Sie das Medikament ohne Rezept aus der Apotheke frei. Die Haltbarkeit des Arzneimittels beträgt zwei Jahre. Nach dem Verfallsdatum muss das Medikament entsorgt werden.

Fehler im Text gefunden? Wählen Sie es aus und drücken Sie Strg + Eingabetaste.

Allgemeine Eigenschaften. Zusammensetzung:

Wirkstoff: 80 mg Trockenextrakt der Blätter von Ginkgo bilobed (Ginkgo biloba L.). 100 mg des Extrakts enthalten 19,2 mg der Summe der Flavonglycoside und 4,8 Mengen Terpenlactone (Gingolide und Bilobalide).

Sonstige Bestandteile: Lactosemonohydrat, Maisstärke, Talkum, wasserfreies kolloidales Siliciumdioxid, Magnesiumstearat.

Die Zusammensetzung der Gelatinekapsel: Titandioxid (E171), der Farbstoff ist sonnenuntergangsgelb (E 110), der Farbstoff ist purpurrot (Ponso 4R) (E 124), der Farbstoff ist brillantschwarz (E 151), der Farbstoff ist blau patentiert (E 131), Methylparahydroxybenzoat, Propylparahydroxybenzoat, Gelatine.

Das Medikament pflanzlichen Ursprungs verbessert das Gedächtnis, die Konzentration und den Gehirnkreislauf.

Pharmakologische Eigenschaften:

Pharmakodynamik. Bilobil® forte Kapseln enthalten biologisch aktive Substanzen aus dem Extrakt von Ginkgo biloba-Blättern (Flavonglykoside, Terpenlactone), die zur Stärkung und Elastizitätssteigerung der Gefäßwand beitragen, die rheologischen Eigenschaften des Blutes verbessern und so die Mikrozirkulation, die Versorgung des Gehirns und der peripheren Gewebe mit Sauerstoff und Glukose verbessern. Das Medikament normalisiert den Stoffwechsel in den Zellen, verhindert die Aggregation von Erythrozyten, hemmt den Faktor der Thrombozytenaktivierung. Es wirkt dosisabhängig regulierend auf das Gefäßsystem, erweitert kleine Arterien, erhöht den Tonus der Venen, reguliert die Blutversorgung der Gefäße.

Anwendungsmerkmale:

Bei häufigem Schwindel und Tinnitus sollten Sie Ihren Arzt konsultieren.

Im Falle einer plötzlichen Verschlechterung oder eines Hörverlustes sollten Sie sofort einen Arzt aufsuchen.

Bilobil® forte Kapseln enthalten Laktose und sollten daher nicht an Patienten mit Galaktosämie, Glukose-Galaktose-Malabsorptionssyndrom und Lappa-Laktase-Mangel verschrieben werden.

In sehr seltenen Fällen können Azofarbstoffe (E110, E124 und E151) die Entwicklung von Bronchospasmen auslösen.

Die Einnahme von Bilobil® forte während der Schwangerschaft und Stillzeit wird nicht empfohlen, da keine ausreichenden klinischen Daten vorliegen.

Bewertungen von Bilobil Forte 80 mg

Ksyusha 25. November 2017 um 17:06 Uhr

Bilobil war die letzte Hoffnung, dass ich nachts endlich normal schlafen würde. Aber leider, egal wie falsch. Schlimmer noch. Ähm, ich habe noch nichts ausprobiert: Kräutersägen, Mutterkraut, Phenobarbital und Novassass. Nichts hilft ((

Dina 24. Oktober 2017 um 10:58 Uhr

Ich habe mich schon daran gewöhnt, dass meine Beine die ganze Zeit kalt sind. Als ich ins Bett ging, war es schwierig, sie aufzuwärmen, ich konnte lange nicht schlafen. Es scheint warm zu sein und die Beine sind kalt. Es stellt sich heraus, dass die Durchblutung gestört ist. Der Arzt sagte mir, ich solle Medizin auf der Basis von Gingko Biloba trinken. In der Apotheke gab es eine große Auswahl, schließlich nahm Bilobil Forte daran teil auf Ginkoum, Tanakan usw. Es wurde geschrieben, dass dies ein Nahrungsergänzungsmittel ist, und Bilobil Forte, dies ist eine Droge. Nahrungsergänzungsmittel, denen ich schon lange nicht mehr vertraue, machen keinen Sinn mehr. Und bilobil forte enthält bis zu 80 mg Ginkgo-Extrakt, das hat mir sehr geholfen. Die Beine sind nicht kalt und jetzt schlafe ich sehr gut.

Sehen Sie sich das Video an: Bilobil - Vaš um v vrhunski formi - SI (April 2020).